parallax background

Irischer Sheperd’s Pie

Schlachterei Hohn Chilli con Carne
Chilli con Carne
15. September 2017
Schlachterei Hohn Fleisch Spieße
Fleisch-Gemüse Spieße
16. September 2017

Irischer Sheperd's Pie


Das traditionell irische Gericht ist eine herzhafte Komposition aus Fleisch und Kartoffeln in einer interessanten Kuchenform. Ein Genuss für Gaumen und Auge gleichermaßen.


Zutaten

für 4 Portionen

  • 500 g Rinder-Hackfleisch
  • 400 g mehligkochende Kartoffeln
  • 1,5 Zwiebeln
  • 1 Möhre
  • 50 g  Erbsen
  • 150 ml Rinderfond
  • 100 ml Milch
  • 15 g Butter
  • 1,5 EL Tomatenmark
  • 3 TL Paprika-Pulver
  • Pfeffer
  • Salz
  • Prise Muskatnuss (am Besten frisch)
  • Öl

Zubereitung


Schritt 1

Schälen Sie die Kartoffeln schälen und schneiden sie in gleichmäßig-große Würfel. Kochen Sie die Kartoffeln für etwa 20 Minuten in Salzwasser. Schneiden Sie währenddessen geschälte Möhren und Zwiebeln in kleine Würfel.


Schritt 2

Das Hackfleisch nun mit Öl in einer Pfanne anbraten bis es durch ist. Sie können nun die Zwiebeln, Möhren und Erbsen hinzugeben und zusammen mit dem Hackfleisch anbraten. Würzen Sie nun mit Salz, Pfeffer und Paprika-Pulver und rühren Sie anschließend das Tomatenmark unter.



Schritt 3

Heizen Sie den Backofen auf 220°C vor. Die Kartoffel abgießen und in zusammen mit einem Stück Butter in eine Schüssel geben. Gründlich zerstampfen und nach und nach Milch unterstampfen. Würzen Sie die Kartoffelstampfe mit etwas frisch geriebener Muskatnuss.


Schritt 4

Das Hackfleisch zusammen mit dem Gemüse in eine gut eingefettete Auflaufform geben. Nun können Sie die Kartoffelstampfe mit einem Spritzbeutel gleichmäßig darauf verteilen. Den Sheperds Pie für etwa 35 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.